Moscow Dive Show 2017
die Haupmesse eines Wassermenschen.

  Alles fur eine aktive Erholung unter, auf und neben dem Wasser.  

Vom 2. - 5. Februar 2017 findet in Moskau, Russland in den Ausstellungshallen „Sokolniki“ ein wichtiges Ereignis aller Unterwasservereingungen statt - die jahrliche Messe Moscow Dive Show 2017. Unter einem Dach finden sich die fuhrenden Firmen Russlands und der ganzen Welt, die die ganze Palette der Waren und Services fur alle Unterwasserfans anbieten - Taucher, Freitaucher, Unterwasserjager und -fotografen.
Moscow Dive Show 2017 ist eine der gro?ten Messen der Unterwasserindustrie Russlands und Osteuropas.

2017 vergro?ert sich die Ausstellung und wird in den zwei gro?ten Hallen des Ausstellungskomplexes „Sokolniki“ untergebracht, auf einer Flache von mehr als 8.500 qm. Neu in diesem Jahr ist die Einrichtung der zusatzlichen Fachbereiche „Wassermenschen“ (Yachting, Kiteserfing, Surfing), „Wasserkinder“ (alles fur die kleinen Schwimmer und Taucher), „Strand“ (Bade- und Strandmode, Sonnenpflegemittel und Brillen).

Die Idee dieser Ausstellung ist - eine effektive Plattform fur die Kommunikation des Gro?- und Einzelhandels, Erweiterung der Handlerketten, direkter Verkauf der Waren und Angebot der Services, Hauptreffpunkt aller Taucher.
 

Wie es 2016 gewesen ist.

Zahlen und Fakten.

 

Wie es 2016 gewesen ist. Foto.

 

Wie es 2016 gewesen ist. Video.

 

Messeplan, Warengruppen und Services

Messeplan, Warengruppen und Services Moscow Dive Show 2017

Die Ausstellung ist praktisch nach den Hauptinteressen der Besucher aufgebaut. Die Anziehungspunkte - Buhne und Cateringbereich - sind zu dem Au?enbereich der zweiten Halle (Halle 4.1) ausgelegt worden, damit der Besucherstrom gleichma?ig flie?en kann. Die Ausstellung verfugt uber einen einzigen Eingang durch die Halle 4. Die modernen Konferenz- und Seminarraume befinden sich in dem Ubergangsbereich zwischen den Hallen.

Diving Spearfishing Freediving Underwater photo & video
Water kids Kiting, surfing, yachting Playground Beach
 

Geschaftsprogramm

Geschaftsprogramm - Moscow Dive Show
  • Suche nach den neuen Handlern. Die Geschichte der „Unterwasserausstellungen“ in Russland beginnt im Jahr 2003. In den ganzen Jahren haben sich die Gro?- und Einzelhandler angewohnt die Plane fur die kommende Saison (bei der Unterwasserindustrie beginnt sie im Marz) genau auf dieser Messe zu schmieden. Die Ausstellung in Moskau ist zu einer Verhandlungsplattform nicht nur der russischen Geschaftsleute geworden, sondern auch der ehemaligen Sowjetrepubliken - Wei?russland, Kasachstan, Baltische Republiken, Aserbaidschan, wo keine eigenen Fachausstellungen wie diese stattfinden. Sehr oft werden die Bestellungen bei der Moscow Dive Show durchgefuhrt.
  • Arbeit mit den bereits bestehenden Handlern. Alle bedeutende Unterwassermessen der Welt (DEMA Show in den USA, Salon De La Plongee in Frankreich, Boot in Deutschland, ADEX in Singapur etc.) schenken den Prasentationen, Seminaren und Master - Class besondere Aufmerksamkeit, die von den Fachleuten der Ausrustungsindustrie, Bildung und Tourismus vorbereitet werden. Das ist vorteilhaft fur alle und ersetzt erfolgreich die kostenaufwendige road-show in den einzelnen Stadten und Regionen. Die Konferenzraume stehen bei den fruhzeitigen Buchungen bereit. Die Messeorganisatoren helfen dabei das Event auf ein sehr hohes Niveau zu bringen.
  • Erweiterung der Handlerketten durch „Unterwasserzubehor“. Die meisten Geschafte fur die Taucherausrustung versuchen ihr Sortiment durch die verwandte Warengruppen zu erweitern - Campingausrustung, Wassersportaccessoires, Wasserschutzhullen bzw. Gadget etc. stellen eigene Waren und Service vor, neue Handler finden - es ist alles bequemer und einfach auf der Moscow Dive Show.
 

Feedback von Teilnehmern

«Das russische Zentrum PADI nimmt an der Moscow Dive Show 2017 teil. Wir danken den Organisatoren fur einen konstruktiven Dialog und den Wunsch diese Ausstellung nicht nur zu dem bedeutenden geschaftlichen Event der Divingindustrie zu machen, sondern auch zu einem informellen Treffpunkt der Hobby- und Berufstaucher.»
Irina Beresnewa, Russisches Zentrum PADI
«Firma Aquatex bedankt sich fur eine hervorragende Organisation der Ausstellung Moscow Dive Show 2016 und die gelungene Atmosphare! Diese Ausstellung hat alle Rekorde in den Besucherzahlen, Berichterstattungen in den Massenmedien und Beliebtheit in der Tauchergemeinschaft geschlagen, weiter so! Wir sind stolz, dass wir dieses Projekt als Idee unterstutzt, und damit die richtige Wahl getroffen haben - wir planen bereits unsere Teilnahme an der Ausstellung 2017!»
Oleg Tschebykin, AQUATEX (Marken - Beuchat, Scorpena, Suunto)
Tom Gebhartd
«Wir sind sehr sehr stolz hier in Moskau zu sein, haben ein ausgezeichnetes Feedback erhalten. Wir sind eine der gro?ten Safariflottille der Welt, und sind bereit unsere russischen Freunde als Reisegruppe oder individuell Reisende an allen unseren Orten zu empfangen. Und ubrigens haben wir in Moskau fantastische Leute getroffen. Also, willkommen auch bei uns an Bord!»
Tom Gebhard, Aggressor Fleet
Christian Holfelder
«Ich bin sehr positiv uber die Organisation dieser neuen Ausstellung uberrascht. Die Besucherzahl, die allgemeine Atmosphare, die Messestande selbst und die Vielseitigkeit der Darstellung des russischen Marktes - alles super. Definitiv werden wir nachstes Jahr wieder daran teilnehmen!»
Christian Holfelder Scubapro
Rita Fudd
«Wir freuen uns sehr an der Moscow Dive Show teilzunehmen. Wir sind sehr zufrieden mit der Organisation der Ausstellung. Die Philippinen ziehen in Betracht die Moglichkeit an der Moscow Dive Show 2017 Partner zu werden.»
Rita Fudd, Ministerium fur Tourismus Philippinen
«RuDIVE Gruppe hat auf der Ausstellung einen gro?en Stand organisiert, der sich auf der Arbeit mit den Besuchern und aktiven Verhandlungen mit den Geschaftspartnern spezialisiert hat. Fur uns war die Teilnahme an der Moscow Dive Show eindeutig sehr erfolgreich. Besonders, wenn man die lukrativen Teilnahmepreise berucksichtigt. Eine gutpositionierte Ausstellungsflache und Besucherstrom fur kleines Geld - das hat uns sehr zugesagt. Bis zum Treffen nachsten auf der Ausstellung 2017!»
Dmitri Orlow, Gruppe RuDIVE

Einzelhandel

Retail sales at the Moscow Dive Show

Die Moskauer Ausstellung bietet eine wunderbare Moglichkeiten fur einen aktiven Handel, Forderung der Handelsketten und Internetshops. Aus der Vergangenheit (die Ausstellungen finden in Moskau seit 2003 statt) hat es sich so entwickelt, dass die Nachfrage vor der Messe im Februar sehr gro? ist. Einige Monate vorher fangen die Leute an gro?e Einkaufe auf der Moscow Dive Shows zu planen. Mehr als die Halfte der Besucher verlassen die Ausstellung nicht ohne etwas erworben zu haben.

Der Warenkorb eines Moscow Dive Show - Besuchers sieht ungefahr so aus:
  • Taucherausrustung. Neuheiten.
  • Taucherausrustung. Angebote der Vorjahrskollektionen.
  • Ausgefallene Ware, die im Einzelhandel nicht vertreten sind. Seltene Marken.
  • Gadget. Nutzliche Unterwasseraccessoires. Waren fur eine aktive Erholung in der Natur.
  • Reisen und Tauchsafari.
Gute Verkaufe konnten 2016 nicht nur die Einzelhandler vorweisen, sondern auch die Aussteller, die den Reisetourismus vertreten haben. Hier herrschte eine hohe Aktivitat an Buchungen und Anzahlungen. Ruckkehr von einer Ausstellung nicht nur mit einem Paket voll Visitenkarten, sondern auch mit dem realen Geld in der Tasche - solch eine Aufgabe kann sich jeder Teilnehmer wahrend der Moscow Dive Show stellen. Ein aktiver Preisdruck wurde auf der Ausstellung nicht festgestellt, dafur verschiedenste Formen der Lockversuche, die ihr Ziel erreichten und die Kunden dazu motivierten ihre Entscheidungen noch wahrend der Messe zu treffen. Bereiten Sie ein attraktives Angebot vor und der Kunde wird mit seinem Geldbeutel zustimmen!
 

Stand und Preise

Booths and prices at the Moscow Dive Show

Moscow Dive Show lauft unter dem Motto - gute Ausstellungsflache und aktiver Besucherstrom fur wenig Geld. Der Preis fur 1 qm der Ausstellungsflache betragt nur 150 EUR. Ab einem Stand mit der Flache 24 qm und gro?er - 125EUR. Der Treuerabatt betragt 10%.
Im Preis sind alle Notwendigkeiten fur die Arbeit eingeschlossen - Wande, Inschrift, Tisch und Stuhle, Garderobe, Podest, Steckdose (ab 6 qm). Weiteres Equipment kann mitgebracht oder kostenpflichtig geliehen werden.

Baukonzept

  • Die Zentralfelder mit den „Inseln“ sind fur eine individuelle Bebauung und gro?e Stande vorgesehen. Die Inseln sind von 36 qm bis zu 200 qm moglich - ein einzelner Stand - von 6 x 6 m bis zu 10 x 10 m
  • Reihen mit der Tiefe 2 oder 3 m. Die Standradstande sind leicht von 4 bis zu 24 qm zu bauen.
 

Werbekampagne

Zur Forderung der Moscow Dive Show haben alle modernen Massenmedien und Werbung beigetragen.

  • Die sozialen Netzwerke. Der Schwerpunkt liegt auf den Ziel- sowie verwandten Gruppen in den sozialen Netzwerken. Eine Kombination aus einem aktiven SMM und den unterschiedlichen Werbebannern (wurden uber 30 diverse Image verwendet) hat uns ermoglicht nicht nur die loyalen Besucher der „Unterwasserausstellungen“ anzusprechen, sowie die Neuankommlinge (nicht weniger als 20% bei der Messe MDS 2016), die am meisten von den Ausstellern begru?t werden.

    Moscow Dive Show - Social Media Marketing (SMM) Moscow Dive Show - Social Media Marketing (SMM) Moscow Dive Show - Social Media Marketing (SMM) Moscow Dive Show - Social Media Marketing (SMM) Moscow Dive Show - Social Media Marketing (SMM) Moscow Dive Show - Social Media Marketing (SMM)

    Wir in den sozialen Netzwerken: Facebook, vk.com, ok.ru
  • Direkte Werbung im Internet. Niederfrequentierende aggressive Werbung bei Yandex direct (mehr als 300 Suchworter) hat uns erlaubt innerhalb von zwei Monaten vor dem Beginn der Ausstellung nicht weniger als 40.000 Besucher der Webseite www.diveshow.ru zu animieren. Viele von ihnen haben die Ausstellung letztendlich besucht.
  • Public Relations im „Unterwasserinternet“. Die meiste Zahl der „Unterwasser“ - Webseiten und Vereine hat aktiv die Ausstellung gefordert, noch wahrend der Vorbereitungsphase sowie nach deren Abschluss. Artikel, Nachrichten, Ankundigungen der Teilnehmer - diese Informationen wurden aktiv in den Nachrichten- und auf den Forumseiten veroffentlicht.

    Moscow Dive Show: Online  PR campaign Moscow Dive Show: Online  PR campaign
  • Werbemailing. Mit allen fuhrenden Taucherschulen so wie PADI, NDL, SSI, CMAS/ÊÏÄÐ, TDI/SDI, NAUI sind Vereinbarungen uber die Zusendung dieser Informationen und E-Mail - Einladungen an die Ausbilder, sowie auch an alle zertifizierten Fachleute, getroffen.

    Moscow Dive Show: Email marketing
  • Markenzeichen/Botschafter („Star“) der Moscow Dive Show ist der legendare Freitaucher, der aktuelle Rekordhalter in der Tiefe und dem Atemanhalten (128m!) - Alexei Moltschanow.

    We have invited Alexey Molchanov to be Moscow Dive Show brand ambassador We have invited Alexey Molchanov to be Moscow Dive Show brand ambassador We have invited Alexey Molchanov to be Moscow Dive Show brand ambassador
  • Aktionen auf den Stra?en Moskaus. Auf dem Alten Arbat haben wir eine hervorragende Fotoausstellung der Unterwasserbilder organisiert. Gleichzeitig haben die Taucher in voller Ausrustung die Flyer fur die Moscow Dive Show verteilt. In den Schwimmbadern Moskaus und in Moscvarium wurden die Besucher auf die Ausstellung aktiv aufmerksam gemacht.

    We organized a great Underwater Photo Exhibition on Old Arbat Street in Moscow We organized a great Underwater Photo Exhibition on Old Arbat Street in Moscow We organized a great Underwater Photo Exhibition on Old Arbat Street in Moscow We organized a great Underwater Photo Exhibition on Old Arbat Street in Moscow
  • Au?enwerbung funktioniert auch. Wenn sie besonders gro? oder am besten riesig ist. Wir haben die gro?ten Videoanzeigen an den staubekanntesten Platzen Moskaus ausgesucht. Im Januar sinken die Preise fur die Au?enwerbung, was uns erlaubt diese Richtung maximal und effektiv zu nutzen.

    Moscow Dive Show: Outdoor advertising
  • Radio. Fernsehwerbung ist sehr teuer und nur fur sehr bekannte Marken verfugbar, wahrend ein guter Radiosender uber ein recht gro?es und qualitativ hoheres Publikum verfugen kann. Wir haben einen einzigartigen Partner unter den Radiosendern ausgesucht - „Serebrjynny Dozhd?“. Glanzende Moderatoren, moderne Talk - Shows, einzigartige Musik - wir horen selbst sehr gerne diesen Sender. Hierzu kommt der bundesweite Ubertragungsbereich, die gro?ten Stadte und damit bekommen wir eine wunderbare Moglichkeit die breiten Massen der zukunftigen Besucher der Moscow Dive Show zu erreichen. Die Morgentalkshow mit dem Moderator Viktor Nabutow zur Ausstellung 2016 konnen sie unter anhoren..
    Moscow Dive Show on Radio 100,1 FM Moscow Dive Show on Radio 100,1 FM

    Das Publikum des Senders „Serebrjanny Dozhd?“ (1 Mio. 200 TSD Zuhorer):
    • 75% – Autobesitzer
    • 47% – Besucher mit einem hohen / mehr als durchschnittlichem Einkommen
    • 50% – Besucher im Alter von 25 bis 49 Jahre - ein aktiver und zahlungsfahiger Teil der Bevolkerung
    • 69% – Besitzer der auslandischen Autos
    • 49% – leitende Positionen und Fachleute der mittleren und oberen Etagen
    • 12% – (Mit-) Besitzer eines Geschaftes / Einzelfirmen
 

Konferenzraum

Konferenzraum Moscow Dive Show Konferenzraum Moscow Dive Show Konferenzraum Moscow Dive Show Konferenzraum Moscow Dive Show
Zwei moderne Konferenzraume mit einer Kapazitat von 100 Personen, jeder ermoglicht in einer Geschaftsatmosphare eine Prasentation, eine Pressekonferenz oder ein Master - Class durchzufuhren. Die Miete kostet 150,-EUR pro Stunde. Inklusive: WLAN, Tische, Stuhle, Lautsprecher mit einem Kabelmikrofon. Projektor, Bildschirme und anderes Equipment kann mitgebracht oder gemietet werden.

Kulturprogramm



Ein wichtiger Teil der Moscow Dive Show ist das Showprogramm auf der Hauptbuhne. Ein gro?er Bildschirm sowie ein gewaltiger Ton verwandeln diesen Bereich zu einem besonderen Anziehungs- und Sammelpunkt der Besucher. Die besten Filme, Vortrage der bekannten Vertreter der Unter- und Uberwasseraktivitaten, Prasentation der Lander und Regionen, „fachliche“ Konferenzen (Fotografen, Hohlen und technisches Tauchen, Freitaucher) und Bekanntgabe der Ergebnisse verschiedener kreativen Wettbewerbe. Dieses interessante Programm steht den Gasten der Moscow Dive Show von Morgens bis Abends zur Verfugung.

Neben der Buhne ist auch ein Cateringbereich mit Kostlichkeiten vorhanden. Die Eintrittskarten sind 4 Arbeitstrage der Ausstellung gultig, was den mehrfachen Besuchen der Ausstellung ermoglicht, damit die gewunschten Buhnenshow oder Konferenzen nicht verpasst werden. Dieses ist auch fur die Einzelhandler auf der Moscow Dive Show sehr wichtig - die Kunden konnen ihre Entscheidung uber einen Kauf nach einem zweiten oder dritten Besuch treffen.

Eine mobile Anlage, die extra fur die Moscow Dive Show 2017 ausgearbeitet wird, wird den Nutzern die ganze Palette der Ereignisse aufzeichnen oder fruhzeitig informieren, wenn die auserwahlten Ereignisse bevorstehen.
 

Hotels und Visen



Holiday Inn Sokolniki ****

Offizielles Hotel der Ausstellungsteilnehmer

Sonderpreise fur die Teilnehmer unserer Ausstellung:
  • Reservierung der Unterkunft von Montag bis Freitag:
    Einzelzimmer 1 Erwachsener , BB (inkl. Steuer) = 95,- EUR pro Nacht
    Doppelzimmer 2 Erwachsen , BB (inkl. Steuer) = 110,- EUR pro Nacht
  • Reservierung der Unterkunft von Freitag bis Montag:
    Einzelzimmer 1 Erwachsener , BB (inkl. Steuer) = 70,- EUR pro Nacht
    Doppelzimmer 2 Erwachsen , BB (inkl. Steuer) = 80,- EUR pro Nacht
Bei den Zimmerreservierungen in Holiday Inn Sokolniki wird Visaunterstutzung angeboten (eine offizielle Einladung fur die Erteilung eines russischen Visums)
Jetzt wissen sie alles uber die Moscow Dive Show 2017, die vom 02. - 05. Februar in Moskau / Russland in den Raumen des Ausstellungskomplexes „Sokolniki“ stattfinden wird.